[]
[]
[]
[]
[]
[Web Creator] [LMSOFT]
  

Aktueller Liegeplatz: Sardinien, Costa Smeralda, Porto Rotondo (inkl. bis Juni 2011)


Daten:

Design:                    W.I.B. Crealock nach Plänen von W.Atkin / Colin Archer
Werft:                     Westsail Corp.

Doppelender mit angehängtem Ruder, Langkiel,
Kuttertakelung mit Yankee und Selbstwende-Fock, Bugspriet

Rumpfmaterial:        GFK Massivlaminat
Länge Rumpf:          10 Meter
Länge über alles:     12 Meter
Breite:                    3,4 Meter
Tiefgang:                 1,5, Meter
Segelfläche:             70 qm
Verdrängung:           10 Tonnen
Motor:                    Volvo Penta 2003 Diesel /27PS
Diesel:                    265 Liter


Rumpf und Deck:

Awlgripped Hatteras white / green, Vinylester Unterwasserschiff, Yacht hatte niemals Osmose
Hohe, stabile Reling mit Durchgang, massiver Aufbau mit 11 (zu öffnenden) Bronze-Bullaugen,
Traditionelles Mahagoni Skylight, Bronze Dorade Lüfter, verschließbar
Massive doppelte Ankerrollen aus Bronze, Samson Post
Stabile Guard Rails für sicheren Halt am Mast
Baumstütze, Bimini
North Sails Sprayhood, Bronzegelenke, nach vorne zu öffnen, stabiler Bügel lederbezogen
Badeleitern achtern und mittschiffs


Rig und Segel:

LeFiell Aluminium Mast und Baum, Baumfock an Kutterstag,
An Püttingen am Rumpf außen angeschlagene Wanten (stabilste, sorgenfreie Methode) 

Großsegel mit drei Reffs, triple stitched
Yankee, (wie eine Genua nur hochgeschnitten für gute Sicht auf See), triple stitched, auf ProFurl Rollreffanlage
Fock mit einem Reff, an Stagreitern, triple stitched
Assymetrischer Spi
Segelpersennige

Ausrüstung:

Bruce Anker, 10mm High-Test-Kette, Trosse, Bronze Ankerwinde manuell für Kette und Leine
Harken Winschen selbstholend, Bronzeausführung
Monitor Windfahnensteuerung mit normaler und Leichtwind-Fahne (sehr bewährt)
Airbreeze Windgenerator (neues Modell 2009)
24Meilen Radar (Raytheon)
Zweites Achterstag isoliert für:
ICOM M802 SSB HF/MF Grenz-u.Kurzwelle digitale Seefunkstation, (weltweit Wetterkarten, email mit PC)
Garmin GPS Plotter, Log, Echo, Kompass, ICOM UKW Funkstation, Uhr, Baro
Neue (2010) AGM Batterien

AVON  Ocean Rettungsinsel 4Pers. (neu 2009)
Kanad 406 EPIRB mit integr.GPS (neu 2009)

3-flammiger Herd mit Backofen, Doppelspüle
Warm- u. Kaltwasser
Großer Kühlschrank mit Gerfrierfach

Sehr viel Platz an Stauräumen

JVC Radio Cassette Player, CD Wechsler12x, Cockpitlautsprecher

Bad mit echtem Porzellanwaschbecken, Fliesen.. (why suffer?)

Indirekte Bodenbeleuchtung, indirekte Courtesy-Innenbeleuchtung (see it to believe it...)

Beiboot mit Yamaha Außenborder 6PS



  
Die Segelyacht "GAVDOS" ist eine bewährte, voll ausgerüstete Hochseeyacht vom Typ Westsail 32, gebaut 1976 in den USA. Die Bauausführung ist über alle Maße solide. Mit einem bis zu 25mm starken GFK Massivlaminat zählen die Rümpfe der Westsail zu den stärksten je gebauten GFK Yachten. Die Verdrängung beträgt (nachgemessen) 10300kg! Generell ist die Qualität dieser amerikanischen Cruising-Yachten nicht vergleichbar mit europäischen Produktionen der gleichen Zeit. Hochwertiges, massives Burma Teakholz und Bronzebeschläge sprechen eine eigene Sprache und wären heutzutage viel zu teuer für eine Serienyacht. GAVDOS erhielt in den 90er Jahren einen komplett neuen Custom-Innenausbau und einen neuen Motor. Rumpf und Deck wurden mit Awlgrip lackiert. Die Westsail 32 ist ein "Kult-Boot", vor allem in den USA. Diese Boote - das gilt allerdings nur für die schönsten und best-gepflegtesten Exemplare, zu denen GAVDOS zweifelsfrei zählt - verbuchten in den letzten 10 Jahren am Gebrauchtbootmarkt keinen Wertverlust!

Die Westsail 32 ist legendär für ihre Seetüchtigkeit, jeder zitiert sie gerne in ihrer Rolle im Film "The Perfect Storm", sie war in jedem Winkel der Welt, viele haben die Welt umsegelt. Diese Yachten verhalten sich auf Grund ihrer Rumpfform und der hohen Verdrängung ganz anders im Seegang als man es von moderneren Designs gewohnt sein mag, vermitteln sofort ein hohes Maß an Sicherheit und erlauben durch ruhiges und stabiles Seeverhalten ermüdungsfreies Segeln auf hoher See, ein oft unterschätzter Wert. Auf den breiten Seitendecks, geschützt vom hohen Schanzkleid, gelangt man sicher und ungehindert nach vorn. Auf dem aufgeräumten Deck fühlt man sich wie auf einem kleinen Schiff.


Kontakt: Egmont M. Friedl Tel: (+49) 08021 506310   mobil: (+49) 0151 57748360
              SY GAVDOS      reserved                        For sale                                         Vendesi